• 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Battlefield V - Patch 5.2 mit erhöhter TTK und 3D Spotting
#1
[Bild: mg.png]

Großartige Zeiten kommen auf uns zu. Nach Monaten des Wartens und Verzweifelns, hört DICE 
endlich auf diejenigen die wirklich Ahnung von der Materie haben und drehen an den richtigen Stellen. Genauer gesagt geht es um die Erhöhung der TTK, sowie das wiederkehren des 3D Spottings wie wir es aus dem heißgeliebten Vorgänger BF1 kannten.

Ebenfalls wird es eine Abschwächung der Fliegerfaust und der Panzerfaust geben. Auch wird Wake Island mit dem Patch 5.2 Einzug ins Spiel finden. Das die Karte mittlerweile zum 3.Mal recycelt wird interessiert nicht, immer noch besser als irgendwelche Praktikanten Maps ala Panzersturm.

Nähere Infos findet ihr unter folgendem Link: Patch 5.2 Changes
  Antworten
#2
Cool, freu mich drauf. Wird vermutlich ne kleine Umgewöhnung auf die neue TTK. Aber endlich nicht mehr so krass von den MGs weggelasert werden. <3
  Antworten
#3
Ich persönlich kann noch nicht sagen ob mir das gefallen wird.. aber das es 2fast gefällt war ja klar  Big Grin Big Grin
  Antworten
#4
Die TTK wurde doch schon nach Release einmal erhöht und danach zurückgesetzt.
  Antworten
#5
Dazu muss man sagen, dass es nicht 3D spotting wie Bf1 ist. Das kommende Modell wird distanzbasiert sein. Wenn man also relativ nahe an einem Gegner steht, werden diese bei Sichtkontakt gespottet. Auf höheren Distanzen nicht. Zumindest habe ich das so verstanden.

Weiterhin ist die kommende Version des TTK noch "schlechter" als die Version von vor einem Jahr, die sie nach einer Woche wieder zurückgesetzt haben. Es wird nicht nur am Schadensmodell sondern auch am Recoil und an der Feuerrate vieler Waffen geschraubt. Meine größte Angst ist, dass die Medic Waffen dann zu Laser Erbsen Shootern werden. Bisher sieht das leider so aus.
Die Tommygun wird dann von vormalig 8 Kugeln auf 100m nun 14 Kugeln brauchen. Bei einem Magazin von 50 Kugeln ist das eigentlich komplett broken und macht den Medic auf Distanz mehr oder weniger "useless".
Waffen wie die Mp40 und Sten(Poly) werden wahrscheinlich die Gewinner des TTK patches sein.

Wenn sie das ganze vielleicht etwas weniger radikal angehen würden, wäre das vlt sogar ein richtiger Schritt. Waffen wie die Suomi waren schon recht broken. Allerdings werden wohl alle Waffen mit hoher Feuerrate unter dem Patch leiden.
  Antworten
#6
Ich mag Panzersturm eigentlich. *duck'*

Zitat: "Das kommende Modell wird distanzbasiert sein. Wenn man also relativ nahe ein Gegner steht werden diese bei Sichtkontakt gespottet. Auf höheren Distanzen nicht."


Yes und soweit ich weiß bis 15m Reichweite und nur für einen selbst - also nicht für alle auf der Minimap.
  Antworten
#7
Generell bin ich mal auf den Patch und die Änderungen gespannt. Neue Map, ist natürlich mal wieder echt gut Wink
Abgesehen davon, finde ich es jetzt nicht so berauschend, dass die Medic-Waffen doch wohl um einiges schlechter werden als aktuell.
  Antworten
#8
"wiederkehren des 3D Spottings wie wir es aus dem heißgeliebten Vorgänger BF1"

das wird es aber nicht geben. Nur das Gegner in der Nähe automatisch für sich selber gespottet werden.
  Antworten
#9
Wie immer heist es abwarten, wie sich alle Änderung inGame anfühlen werden, die Vergangenheit hat gezeigt, wenn DICE am der TTK schraubt, kommt nichts gutes dabei raus... Ich habe die selbe Vermutung wie Schmuser, Medics werden wohl wahrscheinlich sehr darunter leiden. Aber vllt. bringt diese Änderung auch mit sich, das sich Gegner mehr in den Close Combat verwickeln lassen. MG Nerv find ich auf jeden Fall lobenswert, vorallem Lewis und Bren sind schon extrem Stark. Spotting System sieht nach EKWA's Videos auch ganz nice aus. Bleibt abzuwarten ob das alles reibungslos funktioniert.
  Antworten
#10
Ich fand die TTK-Änderung letztes Jahr eig. gar nicht so schlecht.
Mal ernsthaft, wie oft versucht man schon auf 100m jemanden mit einer SMG zu killen? Im Close Combat wirst du das fast nicht merken.
Einfach mal abwarten...
  Antworten




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste