• 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Battlefield 5 verabschiedet sich: Letztes Update im Juni, keine Kapitel mehr
#1
[Bild: teaser.jpg]

Im Juni soll ein letztes Content-Update mit Maps und Waffen kommen, danach ist endgültig Schluss.
»Into the Jungle« mit seinem Pazifik-Szenario war   das letzte große Kapitel  von   Battlefield 5. Das hat Senior Producer Ryan McArthur    in einem offiziellen Blogpost angekündigt. Und obwohl noch ein letzter Content-Schub für den Sommer angekündigt wird, liest sich der Beitrag eindeutig wie ein Abschied.

[Bild: rip.jpg]

In dem Beitrag wird noch ein letztes Content-Update versprochen. Hier der Überblick:
  • ein Standalone-Update mit neuen Inhalten, Waffen & Verbesserungen
  • Als Release-Termin wird grob mit Juni 2020 angegeben
  • Wöchentliche Herausforderungen und Belohnungen
  • Events wie die FridayNightBattlefield-Server sollen zurückkehren
  • Community Games (der RSP-Ersatz) wird weiter ausgebaut
  • Das Anti-Cheat-System soll weiterentwickelt werden

Kommt noch die Ostfront?

Viele Spieler vermuten, dass es sich bei dem letzten Update im Juni um das   Ostfront-Szenario mit Russland als neuer Fraktion   handeln könnte. Dafür sprechen beispielweise   Waffen-Bezeichnungen, die Dataminer im Code des Spiels entdeckt  hatten. Bestätigt ist dies aber nicht, die Entwickler wollen Details zum finalen DLC zu einem späteren Zeitpunkt bekannt geben.

Quelle:   Gamestar.de
  Antworten
#2
[Bild: attachment.php?aid=33]


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
  Antworten
#3
RIP, tja was soll man sagen, selbst schuld, aber hinterher ist man ja immer schlauer. Schade nur das die nicht auf die Community hört und das Spiel selber kaputt hat werden lassen. Bei dem Cheaterproblem.... sSSSSss
  Antworten
#4
Ein einziges Trauerspiel
  Antworten
#5
Endlich mal gute Nachrichten
  Antworten
#6
Ich habe das Spiel zu Anfang echt gern gepspielt.. Ich war beeindruckt von den Maps, Waffen und Fahrzeugen.... aber was dann die folgenden Monate alles verändert wurde, an TTK's rumgepfuscht wurde, dass hat dem Spiel extrem geschadet... und dann kam auch noch The Pacific mit dem Update hat sich BF endgültig ins Seitenaus geschossen. Man erwartet doch noch Updates wie Ostfront sprich Russland Polen etc. oder D-Day Frankreich, Belgien und vorallem zb. ein letztes Gefecht, Maps wie Remagen, Schlacht am Rhein oder Berlin. Dieses Spiel hätte noch soviel Potenzial gehabt, leider geht es mit Dice an sich zu Ende. Ich denke das sich sehr viele von BF distanzieren werden. Ich persönlich finde es sehr schade aber so ist es eben. RIP BF5 Sad
  Antworten
#7
[Bild: 6a00d8341c652b53ef011571cbc1ad970b-800wi]
  Antworten
#8
[Bild: DtFE2_BX4AECJ8a.jpg]
  Antworten
#9
Das letzte Update war doch eig. Pazifik vor einem Dreivierteljahr.. von daher ändert sich ja eig nichts. Stattdessen haben die ja seit Release an Dingen gearbeitet, die sie nach Veröffentlichung direkt wieder zurückgezogen haben. Zum Glück bekommen wir zukünftig noch company coins!!1
  Antworten




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste