• 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Neuer Spielmodus »Panzer-Kill« ärgert Sniper
#1
[Bild: image-2017-01-05.jpg]

Dice hat den Custom-Game-Mode Armored Kill für Battlefield 1 veröffentlicht. Sniper schauen darin in die Röhre.
Hinter dem Reiter Eigene Spielmodi hält Battlefield 1 ab sofort einen weiteren Custom-Game-Mode bereit. Wie der Name »Armored Kill« (deutsch: »Panzer-Kill«) vermuten lässt, haben besonders Tank-Kommandanten ihre Freude an dieser neuen Conquest-Variante. Sniper müssen dagegen draußen bleiben.

BF1-Producer David Sirland hatte den Release des Modus' bereits vorab angekündigt. Unsere Battlefield 1 Roadmap verrät, welche weiteren Inhalte 2017 für den Multiplayer-Shooter erscheinen werden. Ein weiterer Custom-Modus erscheint noch im Januar.



Das sind die Spielregeln in »Armored Kill
In »Armored Kill« wird die Respawn-Zeit der Fahrzeuge halbiert. Das führt dazu, dass Panzer und Flugzeuge das Schlachtfeld dominieren. Wer sich trotzdem zu Fuß in den Kampf wagt, sollte dementsprechend vernünftige Gegenmaßnahmen im Gepäck haben oder sich mit dem Versorger als Mechaniker verdingen.

Um den Spielern die Wahl der richtigen Klasse zu erleichtern, wird der Scout in diesem Modus gleich komplett gesperrt. Elite-Klassen gibt es ebenfalls nicht. Panzerfahrer müssen also nicht befürchten, aus der Distanz von panzerbrechenden Kugeln oder einem Tankgewehr aufs Korn genommen zu werden.
»Armored Kill« ist der vierte Custom Modus, den Dice in Battlefield 1 ausprobiert.
  Antworten




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste